EE METATRON DURCH TYBERONN, 25.09.2012, WWW.EARTH-KEEPER.COM

ÜBERSETZUNG: SHANA, HTTP://WWW.TORINDIEGALAXIEN.DE
...
Kristallwissen ist für das kommende Zeitalter des kristallinen Quantenfeldes entscheidend. Viele von euch waren an dieser untergegangenen Wissenschaft in komplexer Weise beteiligt. Deshalb sind jetzt so viele nicht nur von der Vielfalt an Quarzen, sondern von allen Aspekten des Mineralreiches fasziniert. Seid euch jedoch bewusst, dass das kristalline Feld ebenso gültig ist in Bezug auf Bewusstsein, Gedanke, Handlung und manifestierende Schöpfung. Ihr seht, kristallin ist nicht nur der höchste Aspekt des Mineral-Reiches, sondern tatsächlich eine Frequenz, in die sich die aufsteigende Erde und die aufsteigenden Menschen tatsächlich bald bewegen werden. 
...
Kristalle, die in heiligen Phi-Winkeln geschliffen sind, sind zu vielen Dingen fähig, von denen die meisten jenseits des derzeitigen Verständnisses der Masse der Menschheit innerhalb des Polaritätsbewusstseins liegen. Seht ihr, diese Kristalle existieren oberhalb des Spektrums von eurem sichtbaren Licht, weit hinein in die Wahrnehmungssektoren von kristallinem Licht im Bereich der Röntgen- und ultravioletten Strahlung. Auf diese Weise existieren sie in der ewigen Leere oder im ewigen Jetzt, jenseits von Zeitabfolge. Als solches sind sie Zeitpforten und können Einblicke in Realitäten bieten, die ihr als eure Vergangenheit oder Zukunft wahrnehmt. So einfach wie möglich erklärt, ist euer Bewusstsein innerhalb der planetaren Dualität und „aufblitzenden“ Abfolge des zusammenhängenden Ganzen „aufgeteilt“ in lineare Zeit und parallele Wahrscheinlichkeits-Bereiche. Der Jetzt-Moment im höheren ultravioletten Feld ist eine kristalline Einheit, welche universelle Wahrheit enthält. Wenn ihr in der Lage seid, auf diese Einheit zuzugreifen, erlangt ihr die Fähigkeit, diese Wahrheit auszudehnen und Kontrolle über eure Realität zu erwerben. Phi-Kristalle sind dann der sagenhafte Stein der Weisen, der euch in die Einheit des kristallinen, alchemistischen Momentes des Jetzt hineinhilft. 
... 
Phi-Kristalle sind das Werkzeug der Mer-Ka-Na, die euch auf die alchemistische Reise mitnimmt. Sie sind einer der Pfade vom Stein der Weisen ~ die kristalline Reise in kohärente Energie durch Phi.

DAS „SCHWARZE LOCH“ INNERHALB DES QUARZES

Nun, es gibt einige interessante Aspekte in Bezug auf bestimmte kristalline Formen, die erst am Anfang sind, von euren Wissenschaftlern verstanden zu werden. Marcel Vogel hat in der sogenannten „Gitterdefekt-Theorie“ zutreffend die These vertreten, dass es im Quarzmolekül (SiO2) „fehlende“ Silizium-Atome gibt. Tatsächlich treten in der tetraedrischen Pyramide des Quarzmoleküls „Löcher“ auf. Die fehlende Komponente ist Silizium, und wir sagen euch, dass dieser Raum eine energetische Form bewahrt, die in der Lage ist, menschliche Absicht zu empfangen und zu verstärken. Es ist ein „schwarzes Loch“ in der Art, dass es ein leerer Raum ist, der zum Empfang menschlicher energetischer Absicht fähig ist. Das ist der Grund, warum Quarz und viele andere kristalline Edelsteine „programmiert“ werden können, und, ihr Lieben, dies ist ein wichtiger Aspekt, der diese für euch besonders nützlich macht. Durch ihre Gestaltung entsprechend heiliger Geometrie senden Phi-Kristalle einzigartige Energie, kristallines Licht aus. Sie verändern die Schwingung, die auf den fähigen Nutzer einwirkt. Sie verändern die Frequenz, in der der menschliche Verstand operiert. Phi-Kristalle empfangen die menschliche Absicht, und tatsächlich erschafft Absicht eine Energie, die durch kristallines Licht in Synergie vereinigt und transformiert wird, und diese verfeinerte Energie ist in der Lage zu manifestieren, und erreicht Himmel und Erde, innere und äußere Dimensionen, seht Ihr?

Die Variationen an Phi-Kristallen sind mit der Menschheit kompatibel. Einige sind kompatibel mit der Erde, einige mit den elementaren und emotionalen Welten, andere mit den himmlischen Reichen. Einige kreieren Frequenzen, die uralte Einprägungen öffnen, wie es sogar auch manche natürliche Kristalle tun. Bestimmte Phi-Kristalle enthalten Sequenzierung-Schlüssel, die Vergangenheit und Zukunft entschlüsseln, und Zeit und dimensionale Pforten öffnen; allerdings werden diese gegenwärtig weniger verstanden, und viele von ihnen bleiben ungenutzt und verschlossen. Dieses Wissen steht dem wissenden und fokussierten Meister nun zur Verfügung. Es wird an die Oberfläche kommen und sich anbieten, sobald der individuelle Nutzer in der Lage ist, ihre verantwortliche Anwendung zu verstehen. 
...
Wie bei allem Leben gibt es ein Aura-Feld, sowie tatsächlich ein Bewusstsein im Innern von Kristallen. Das von Quarz bietet viele Funktionsmöglichkeiten, die ihn für die Menschheit besonders nützlich machen, allerdings bieten in Wirklichkeit alle kristallinen Strukturen unzählige Vorteilen. Eines der wichtigsten Attribute von Quarzkristallen ist, dass diese lebendigen Mineralformen Information empfangen, speichern, wiederherstellen und übertragen können. Eure Naturwissenschaftler entdeckten dies vor zwei Jahrzehnten, als sie erfolgreich ein dreidimensionales Bild der Mona Lisa in einen Quarzkristall gaben und es dann wieder fanden. Eure derzeitigen Wissenschaften haben die Fähigkeit von Kristallen, Energiewellen zu übertragen, längst erkannt. Eure frühen Radios nutzten Kristallsender, und Kristall- bzw. „Silizium“-Technologie ist die Grundlage eurer Computer.

Meister, dies ist erst die Spitze des Eisbergs, oder vielleicht sollten wir sagen, die Spitze des Kristalls!

Zweck der Verwendung eines Phi-Kristalles ist, den Gedanken und die Energie, die ihr leiten wollt, zu verstärken und zur Kohärenz zu bringen. Verstärkung könnt ihr ohne weiteres verstehen, Kohärenz jedoch ist ein für euch etwas schwieriges Konzept aus Physik bzw. Metatronischen Begriffen. Kohärenz ist ein kristalliner Aspekt von Lichtenergie-Wellen, wobei sich jede individuelle Welle in intelligent geordneter Harmonie mit jeder anderen befindet. Gegenwärtig ist euer Laserlicht das markanteste Beispiel für perfekt kohärentes Licht. Alle von einem Laser ausgesendeten Photonen haben dieselbe Frequenz und befinden sich im Quantenzustand in harmonischer, kristalliner Phase. 
Wir sagen euch, Phi-Kristalle sind in der Lage, eine einzigartige Mischung von beabsichtigt kodiertem Licht in perfekter, kohärenter Einheit zu gestalten und auszusenden. Dies mag für euch nicht leicht zu verstehen sein, aber es ist ein wichtiger Grundsatz, ein wesentlicher Aspekt eines „neuen“ Paradigmas, sobald ihr den Aufstieg innerhalb des kristallinen Quantenfeldes antretet. Kohärenz steigert die Manifestation einer angemessenen Absicht, seht Ihr? 
...
Metatron: In der Tat. Zuerst wollen wir sagen, dass die Phi-Kristalle im Vogel-Format von Atlantisch-Arkturianischer Technologie sind, die spezielle Winkel an der Basis verwendet, um die empfindungsfähigen Eigenschaften des Quarzes zu aktivieren, weitgehend zu verfeinern und bedeutend zu verstärken. 
Mit Phi-Kristallen stehen viele unterschiedliche Arten wohltätiger Frequenzen, viele, viele unterschiedliche Arten von Schwingung zur Verfügung, die ihr in euren natürlich geformten Quarzen nicht finden würdet. Die Atlantischen und Arkturianischen Meister entwickelten und verstanden die enorme und komplexe Phi-Technologie von Kristallen. 
Tatsächlich wurden einige der Kristalle, die sie an wichtigen Knotenpunkten auf dem Planeten platziert haben, auf komplizierte Weise so gestaltet, dass sie Phi-Frequenzen aussenden. Und nun erwachen sie. Wie auch immer, jene, die mit der Zeit in der Erde natürlich geformt wurden, haben nicht dieselbe verfeinerte Schwingung, seht Ihr? Also ist es das Phi, der goldenen Winkel und heiligen Linien, die die Offenbarung der pulsierenden kristallinen Energie erschaffen, indem sie sie aktivieren und mit dem kristallinen Quantenfeld verbinden, um das zu ehren, was heilig ist; um das heiligste Symbol zu enthüllen, die höchste Schwingung dessen, was die Gottesenergien kristallinen Lichts der Sonne und der großen Zentralsonne sind. Das Element des goldenen Phi kam ursprünglich von der sirianischen Sonne und gründete sich selbst hier auf der Erde. Und wo diese allmächtigen Arkturianischen Phi-Kristalle sind, sind auch wahre, tiefe und weise Schwingungen. 
Wir möchten jedoch bemerken, dass nicht jeder Quarz von solcher Schwingung ist. Einige der atlantischen Meisterkristalle sind es gewiss. Wir haben euch zuvor von diesen erzählt, und davon, dass sie jetzt aus ihrem Schlafzustand erweckt werden. 
Natürliche Quarzformationen halten in der Regel keine solch hohe Frequenz und tragen weder Phi in resonanten Winkeln, noch bestehen sie aus einer Goldlegierung. Bei einigen ist es so, bei den meisten jedoch nicht. 
...
Natürliche Quarzkristalle sind hexagonal und entlassen spiralisierte Phi-Energie, die höchst kraftvoll durch die Spitze ausgesendet wird. Da nur wenige natürlich geformte Exemplare perfekt symmetrisch sind, entwickelten die Arkturianischen und Atlantischen Wissenschaftspriester der Atla-Ra ein Mittel, Quarz präzise in einem Doppelender-Format zu schleifen, mit einer gleichmäßig symmetrischen Facettierung, die es erlaubt, universelle Lebenskraft durch den Kristall auszusenden. Dadurch erkannten sie, dass die Chi-Energie der menschlichen Biologie in den Kristall übertragen und durch einen präzisen fokalen Punkt an der oberen Spitze weiter verfeinert und spiralisiert werden kann. 
Der Winkel an der Basis war dazu bestimmt, Chi-Energie besonders fließend aufzunehmen und sie mit höherdimensionaler Phi-Energie zu verfeinern durch den Winkel von 51 Grad und 51 Minuten zu facettieren, was dem Winkel des vierseitig-pyramidalen Oktaeder entspricht. Es ist der heilige Winkel, welcher himmlische Energie in die biomineralische Kugel der primären polaren Erdebene umwandelt. Es ist der „Thoth-Metatron“-Winkel, der in eurer großen Pyramide verwendet wurde. Einige Pyramiden-Wissenschaftler beziehen sich auf diesen Winkel und messen ihn mit 51,8°; tatsächlich sind es 51 Grad, 51 Minuten und 51 Sekunden. Seht ihr die Meisterschaft, die darin liegt, wie der Oktaeder als solcher mit "wie oben, so unten" in Verbindung gebracht wird, und wie er beide Welten verbindet, ihr Lieben? Und tatsächlich ist er in seiner heiligen Resonanz Göttlich. 
Es gibt noch andere präzise Winkel zur Verwendung für bestimmte Zwecke, sowohl an der Basis, als auch an der Spitze, die noch nicht 'wiederentdeckt' worden sind – dies wird jedoch in angemessener Zeit geschehen. Im JETZT ist der 51°51'51"-Winkel für das Erwachen der Menschheit in der initialen Phase der Verwirklichung des WAHREN SELBST am nützlichsten. Die Geometrie zieht ein präzises Feld heiliger Energie heran. Ebenso zieht sie das menschliche Feld zu sich, seht ihr? 
...
Nun, alle nach Phi geschliffenen Kristalle haben sieben gemeinsame hauptsächliche Eigenschaften, die zusammen mit ihnen erscheinen. Natürliche Quarzkristalle enthalten einige dieser Merkmale, jedoch sind diese in den nach Phi geschliffenen Einheiten hochgradig verfeinert und verstärkt. Ihr seht, dass die natürliche, ungeschliffene Quarzbildung sechseckig ist (6-seitig), die Form kommt in zufälligen Winkeln vor und bildet ein etwas unregelmäßiges Format. Sehr selten sind natürliche Formen von Quarz-Kristall-Doppelender oder in einem genügenden zylindrischen Konstrukt abgeschlossen, um den Energiefluss zu erlauben und Kohärenz auftreten zu lassen. Während alle Quarz-Kristalle (im Allgemeinen) die folgenden Attribute halten, werden sie nur selten einen richtigen kohärenten Fluss bilden.

7 GENERELLE ATTRIBUTE DES TRANSPARENTEN NATÜRLICHEN QUARZES:

* Energien verstärken 
* Fokus aktivieren 
* Empfangen und Speichern von Daten 
* Transformieren oder verfeinern von Lichtwellen-Frequenzen 
* Übertragen von Gedanken-Energie 
* Vereinen von Frequenz-Energien 
* Frequenz-Feld ausstrahlen

Noch einmal, was oben nicht aufgeführt ist, ist Phasengleich. So sind die Präzision facettierter Gestaltung und die präzise Basis-Spitze Voraussetzung für Phi-Kristalle, um die Kohärenz zu ermöglichen, die sie de-differenzieren und definieren. 
Nun, wir werden euch kurze Beschreibungen der wesentlichen Merkmale und Vorteile der erfragten Facettierung geben, beachtet jedoch, dass es zahlreiche andere Verhältniskombinationen und Facettierungs-Modelle gibt, die nicht aufgelistet sind, oder nach denen hier nicht gefragt wurde:

Doppel-Ender 12-Facetten-Phi-Kristall: 

Der Phi-Kristall mit 12 Facetten arbeitet auf der Ebene der menschlichen Natur. Er greift auf die 12 Stränge der DNS und die 12 elektromagnetischen Bewusstseinsmuster innerhalb der Dualität zu und aktiviert und harmonisiert sie. 
Der 12-Facetten-Phi-Kristall kräftigt das menschliche EMF (elektromagnetische Feld) und ermöglicht dem Anwender, Gedanken-Frequenz zu verstärken. Tatsächlich geschieht dies mit allen nach Phi geschliffenen Vogelkristallen, und je größer die Anzahl der Facetten, umso deutlicher wird diese Qualität verstärkt, da die Facettierung mehr Licht und damit mehr Energie ermöglicht. 
Die 12 initialisiert das Erwachen des Menschen auf der materiellen bewussten Ebene und kreiert den Wunsch nach mehr Verstehen. Er bringt den Rubinstrahl der Kraft, des Willens und der Ausdauer herein. 
...
Wir wollen hinzufügen, dass alle Modalitäten echter Phi-Kristalle, insbesondere die des Dream-Phi und des Vogel-Phi (und tatsächlich gibt es andere Schliffe, die noch nicht bekannt sind), kraftvolle Instrumente sind, die in höheren ebenso wie in infraroten Frequenzen (unterhalb des Sichtbaren) von Licht und Multidimensionalität operieren. Tatsächlich werden viele von euch sie augenblicklich erkennen. 
Jene von euch, die diese heilenden Meisterkristalle in vergangenen atlantischen Aufenthalten genutzt haben, werden unmittelbar zu ihnen gezogen und haben ein immanentes Verständnis von ihren Fähigkeiten.

Allerdings erfordern diese Werkzeuge Studium, sie erfordern Interaktion. Sie sind nicht an sich 'betriebsbereit'. Angemessene und wohlbedachte Bemühung ist erforderlich, um mit dem lebendigen Bewusstsein einer jeden Phi-Einheit zu kommunizieren, sie zu integrieren und sich mit ihr in Synergie zu bringen. Und diese Bemühung besteht in der Schwingung einer hohen Absicht, dem Wunsch nach Wachstum in Liebe und Heilung in Mitgefühl. Phi-Kristalle brauchen eine angemessene Zeit für die Aktivierung, Integration und Aufladung. Dann müssen sie mit Absicht programmiert werden. Die erwünschten Resultate können nicht erreicht werden, ohne zuvor die ersten Schritte des Verschmelzens getan zu haben. Und ein wesentlicher Teil dieser Vorstufe besteht darin, ausreichendes Wissen und Mitgefühl (Lichtquotient) zu haben, um in der Lage zu sein, die Frequenz ausreichend hoch anzuheben, damit man in ihr Resonanzfeld eintreten kann. 
Sie können und sollten für keinen anderen Zweck als zum höchsten Wohl angewendet werden. Sie werden auch für keine andere Absicht und keinen anderen Gedanken als für die zum höchsten Wohle funktionieren. 
...
Einige Arten von Quarz, wie zum Beispiel Rauch- und Rutilquarz, werden zusätzliche Eigenschaften haben. Tatsächlich wird jedes Stück zusätzliche und spezialisierte Aspekte tragen. Der Anwender muss dann jeden einzelnen 'Probe fahren', um seine Charakteristiken kennenzulernen. Wasserklarer Quarz unterscheidet sich vom Quarz mit Einschlüssen. 
...
Einige eurer Kulturen erkannten das Mineralreich als empfindungsfähig und waren als Folge dieser wesentlichen Anerkennung in der Lage, mit den mineralischen und kristallinen Wesen zu interagieren und zu kommunizieren. Dementsprechend bot sich ihnen das Mineralreich an und reagierte auf ihren Wunsch, auf ihre Anerkennung, indem es sich bereitwillig zur Verfügung stellte. Tatsächlich ist dies ein Beispiel für das Gesetz der Anziehung. 
Dasselbe Gesetz ist auch heute gültig, in eurer Gegenwart. Obwohl ihr in der Regel nicht selbst zu den Feldern und in die Täler geht, um eure Mineralien zu finden, seid ihr immer noch gut in der Lage, eure Anerkennung an das Mineralreich auszusenden und das zu manifestieren, anzuziehen, was ihr braucht, was ihr euch zu eurer Unterstützung wünscht. Das Mineral selbst, die Empfindungsfähigkeit des Minerals, wird in der Tat, sobald es anerkannt ist, sich selbst zu eurer Verfügung stellen. Das ist sehr wahr, das könnt ihr glauben. 
...
Manche Menschen auf dem spirituellen Weg bleiben in ihrer Mangelmentalität begrenzt. Dies wird sowohl durch die Angst vor Armut manifestiert, als auch durch die Überzeugung, dass Fülle ein Aspekt und eine Befriedigung von Materialismus ist. Beide sind irrige Überzeugungen, die euch nicht dienen. Fülle bietet sich selbst an und steht allen zur Verfügung. Die Schwierigkeit liegt darin, dass ihr glauben müsst, dass Fülle nicht nur zur Verfügung steht, sondern gleichermaßen ein Weg des Geistes ist. Sobald die Gesetze der Manifestation realisiert sind, Meister, könnt ihr erschaffen und bekommen, was ihr euch wünscht. Seid nur sicher, dass es eurem höchsten Wohl dient. 
Diese Werkzeuge, diese lebenden kristallinen Gebilde, stehen also denjenigen zur Verfügung, die bewusst sind, und die Wahrheit ist, ob ihr es akzeptiert oder nicht, dass die kristallinen Formen Energiegeneratoren sind, Frequenzportale, und dass sie als Schutzschild schwingen, was eine Vielzahl an Vorteilen bietet.

FRAGE AN METATRON:

Bitte erklärt die zweckmäßige Art, einen Phi-Kristall zu versorgen, ihn aufzuladen und zu programmieren. 
METATRON: Die von Marcel Vogel gelehrte Methode ist die zutreffende Modalität und steht allen zur Verfügung, also werden wir uns nicht allzu sehr in diese Information vertiefen. Im Diskurs (oben) haben wir den erforderlichen Glauben und die Bedeutung des Erkennens beschrieben, dass alle kristallinen Formen ein empfindungsfähiges Bewusstsein haben. Eine erste Synergie und Kommunikation mit dem Kristall wird im Wesentlichen erreicht durch eine Übertragung der Liebesfrequenz in die kristalline Gestalt mit der Bitte um Unterstützung. Es ist hilfreich, wenn dies täglich im Rahmen einer Meditation unter Verwendung von tiefgehenden Atemübungen zur Anhebung der Schwingung des Anwenders geschieht. Wenn die Schwingungsfrequenz der Theta-Welle erreicht ist, könnt ihr die kristalline Gestalt mit Visualisierung durchdringen. Stellt euch einen Strahl der Liebe vor, der vom Herzchakra direkt in das kristalline Wesen geht. Wenn ihr einen rückkehrenden Fluss von 'Liebe' fühlt, ist Synergie erreicht. 
In vielen Fällen wird in den Armen des Anwenders ein elektrisches Empfinden (Kribbeln) wahrgenommen, das aufwärts ins Herz fließt. Die tatsächliche Empfindung variieren je nach Benutzer unterscheiden. Für einige mag es einfach ein Gefühl des Wissens sein. Sobald Synergie erreicht ist, kann eine meditative Übung mit der Unendlichkeitsatmung durchgeführt werden, um eine Absicht oder eine Programmierung einzubringen, während der Kristall gehalten wird. Sobald einen das tiefe Atmen in den Thetazustand gebracht hat, wird der Kristall signalisieren, wenn das Feld für den Empfang der Absicht bereitgestellt ist. 
An diesem Punkt könnte der Anwender zur Aufladung des Phi-Kristalls leicht mit den Fingerspitzen über den Kristallkörper streichen, während er die Absicht der speziellen Anwendung aussendet. Übermittelt die Vorstellung von dem, was erbeten wird. Ob dies zur Unterstützung des multidimensionalen Gewahr-Seins, zur Selbstläuterung, zum Schutz oder zur eigenen Heilung bzw. der von anderen geschieht ~ die spezifische Absicht sollte klar sein, und der Phi-Kristall von ihr durchdrungen werden.

Der Prozess des Heilens oder Extrahierens von Hindernissen oder Krankheit wird nur mit der Erlaubnis desjenigen getan, der die Heilung empfängt. Der Phi-Kristall wird dann mit der empfangenden Basis in der Handfläche der dominanten Hand des Anwenders gehalten und über dem fokussierten Bereich kreisförmig bewegt. Mit Vogel-Phi-Kristallen sollte die Zirkulation entgegen dem Uhrzeigersinn, mit Traum-Phi-Kristallen im Uhrzeigersinn erfolgen. Visualisiert das erwünschte Resultat und sprecht es aus. Macht mit diesem Prozess weiter, bis eine klare Antwort empfangen wird, dass die Aufgabe für diese Sitzung maximale Energie erhalten hat. Um die Öffnung zu versiegeln, zirkuliert nach der Vollendung in die entgegengesetzte Richtung, bis das Feld geschlossen ist. In der Regel werden drei bis fünf Umläufe das Feld wieder schließen.

Die effektivste Methode, einen Phi-Kristall zu reinigen, besteht in kurzem energischem Schütteln in der Hand, während man die Absicht visualisiert, unerwünschte Energien zu entfernen, und auch durch den Gebrauch von weißem Salbei-Smudge. Fließendes Wasser kann diesen Prozess ebenfalls vervollständigen, jedoch sollte dafür Sorge getragen werden, dass die Wassertemperatur im Rahmen von 10° um die Umgebungstemperatur des Kristalls liegt. Eine rapide Kontraktion oder Ausdehnung aufgrund eines hohen Temperaturgefälles kann zu einem Bersten von Einschlüssen in der Kristallstruktur führen. 
...
Das kristalline Wissen ist ein wesentlicher Teil des aufkommenden 'neuen' Paradigmas, obwohl es in Wirklichkeit uraltes Wissen ist - vergessen, aber nicht neu. 
...
Sobald die Menschheit die 'Mentale Physik' erlernt und meistert, wird sie befreit sein, enorm befreit von der filternden Illusion, von der Verschleierung physischer Muster in der Dualität. 
...
Das Wissen um und die Nutzung von Phi-Kristallen, und tatsächlich die Eigenschaften jeglicher kristalliner Form ist ein wesentlicher Teil dieser Öffnung in die unermessliche Leere, in die inneren und äußeren Welten des himmlischen und tatsächlich Göttlichen Aspekts des Kristallinen Aufstiegs.
Phi-Kristalle sind Präzisions-Instrumente, sie sind nicht für jeden. Weder sind sie „Regal“-Kristalle noch dienen sie der reinen Neugier jener, die sie aus Eitelkeit oder Neuheiten bekommen! Sie rufen jene, die dazu bereit sind. Sie bieten sich jenen an, die verantwortungsbewusst vorbereitet sind, ihnen ein ernsthaftes Studium und ihre Aufmerksamkeit der tiefgreifenden Verwendungsbedingungen und göttlichen Geheimnisse zu widmen. 
Es sind fühlende Formen des göttlichen intelligenten Bewusstseins, dessen heilige geometrische Winkel Dimensions-Tore öffnen, die dem vorbereiteten Suchenden erlauben, mit der kreativen Lichtenergie und Quelle zu tanzen. 
Phi-Kristalle bieten extreme Weiterentwicklung jenen mit ausreichendem Lichtquotienten an, die in Synergie mit der Matrix des Kosmos aktiviert wird. Dies sind unglaubliche Werkzeuge. 
Ich bin Metatron, und ich Teile mit euch diese Wahrheiten in Liebe und Weisheit. Ihr sind geliebt.

Und so ist es...